‚Tour de Dresde‘ – Straßenfundraising auf Rädern

1 Euro je Fahrer und Etappe geht dieser Tage bei der Tour der Dresde als Spende an Menschen für Menschen für Bildungsprojekte in Äthiopien.

Dahinter steht die langjährige Aktion Minerva-Biken eines Dresdner Fahrradhändlers.

Schön war’s heute. Nachahmung empfohlen! Bei einer der nächsten Etappen. Oder andernorts für andere Ziele und Projekte.

Bild: veloheld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.