Pulsnitz, Radberg, Radebeul und Radibor für Radfahrer

Allgemeine Radfahrer UnionIn Pulsnitz, Radebeul, Radeberg und Radibor – auch bei Dresden gab es 1896 Consule und Vertreter, Unions-Vereine, Gasthöfe und Reparaturwerkstätten der Allgemeinen Radfahrer-Union. Der Lausitzer Radfahrer-Bund gehörte (später? und als Untergliederung?) der Radfahrer-Union und nicht dem Bund Deutscher Radfahrer oder dem Sächsischen Radfahrer-Bund, den es heute noch gibt – vermute ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.