Radfahrerwissen as a service

Radfahrerwissen ist ein Ergebnis von Fernwehforschung. Es entsteht durch Rechercheaufträge, alltägliche Neugier und – auch das ist ein Angebot, wenn Hobbyforscher*innen Wissen offen teilen: in der Wikipedia, in Aufsätzen, Artikeln, …, oder Postern.

Drum mein Angebot: Ich begleite Publikationsideen und -projekte, die Spezialwissen von Fahrrad-Veteranen-FreundenFans historischer Fahrräder und anderer Citizen Scientists öffentlich mit Open Access oder didaktisch aufbereitet zugänglich machen.

Radfahrerwissen as a service

Wir finden altes und neues Radfahrerwissen – als Geschenkidee, für regionale Tourismus- und Kommunikationskonzepte oder für Publikationen: Logo-Remake, Beratung, Text und neue Ideen. Wir bevorzugen Open ~Science, ~Access, ~Source.

 

Mehr als Forschung und Lehre! – Tagung in Berlin

StifterverbandWie sich Hochschulen als zivilgesellschaftliche Akteure verhalten, entwickeln und positionieren (können und sollten), das verhandeln die Teilnehmer*innen einer Tagung des Stifterverbands am 25. und 26. April in Berlin.

Als Gastgeber während der Round Table Session am 25.4. plane ich gerade das Thema und die Thesen (m)eines runden Tisches. Stichworte sind: studentisches Fundraising, studentische Projekte, bürgerschaftliches Engagement. Ein Reisebericht wird es dieses Mal nicht. Freue mich über Fragen und Themenwünsche!

 

Campus-Spendenaktion in Augsburg

Zusammen mit der Bürgerstiftung Augsburg startet in diesen Tagen an und mit der Uni Augsburg die Campus-Spendenaktion gemeinsam sind wir viele. Dort heißt es:

Mit dem Geld der Spendenaktion wollen wir drei Projekte unterstützen, die im Raum Augsburg wirken. Die Projekte können von jedem vorgeschlagen und mitbestimmt werden. Dazu wird ein Ideenaufruf gestartet, in dem Projekte mit folgenden Voraussetzungen nominiert werden können: Weiterlesen

Erstmal nach Indien. Rückenwind für Global Bike Trotting.

Bamboo 1 is on its way to Romania! Alexandra Toth Meggyes from Hungary doesn´t worry about 0°… She has got a tent!

Kurzentschlossen berate ich das Projekt Global Bike Trotting – als Coach für startsocial. Ein Bambusfahrrad – Bamboo 1 – fährt 7.000 Kilometer von Würzburg nach Wash in Indien. Die Fahrer*innen wechseln und bewerben sich dafür online. Die Route ergibt sich auf der Reise. Im Ziel soll das Projekt Viva con Aqua von 7.000 Euro Spenden profitieren.

Linksammlung: Service Learning & Community Based Research

Service Learning

Community Based Research

 

Digitalisierung mit Goobi

Goobi ist ein Open Source-Softwarepaket für die Produktion und Präsentation von Digitalisaten in Bibliotheken, Archiven und Museen – quellcodeoffen und lizenzkostenfrei.

Zugleich ist Goobi seit September 2012 ein Verein mit dem Namen „Goobi. Digitalisieren im Verein“ für die deutsche und internationale Gemeinschaft der Anwender, Entwickler und Dienstleister. Ich unterstütze den Verein in den nächsten Monaten bei der Kommunikation.