Notizen für #vDHd2021

  • Die Dinge hängen zusammen: (Q105450860).
  • notable work wirkt ein wenig so wie described in source!?
  • Reziproke Referenzen gibts auch ohne Wikidata. Links von WS-Textdatenboxen verweisen auf Wikipedia. Aus ihnen generieren wir ggf. ein erstes Schlagwort der Sacherschießung in Wikidata. Links von Wikipedia zu relevanten Gartenlaubetexten in Wikisource schließen den Kreis. Link=Data!?
  • Fußnote: fast leeres call for papers-Item (Q286706) am 14. Februar 2021
  • Themenseiten für die Sachindexierung nutzen: Elefanten z.B.
  • #TrickleDownDatenlaube
    • Neue Items und neue Statements in leeren Items für main Subjects
  • „Weil die Daten da sind, kann man sie auch benutzen.“
  • WikiResearch und Datenherkunft und, Pakistan & Schottland
  • Wirkungen der {{Wikidate Infobox}}
  • Freischwebende Bilder und deren Erschließung
  • In der Gartenlaube erwähnte wissenschaftliche Paper/Quellen, die inzwischen digitalisiert wurden in Wikisource-Textdatenbox/Sonstiges verlinken: vgl. Woher kommt das Wort „Kaviar“?
  • Wikisource als virtuelle Forschungsumgebung: Annotationen und Structured Data on Wikisource

Geschenke gibt es auch.

Calls

Kinder, wie die Zeit vergeht!

Zwei Jahre inzwischen haben wir Die Gartenlaube wikidataisiert: Open Data, offene Daten aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts; bisl stolz sind wir schon (jetzt).

Zwischenbericht des „SFB 1853“ – zwei Jahre #DieDatenlaube

Weiterlesen

die „Fixigkeitsspeise“

Ich denke, „Fixigkeitsspeise“ ist ab heute mein Lieblingshashtag. #Fixigkeitsspeise

Fast Food ist fix nix dagegen!

Die Datenlaube: Neues Wissen und Daten aus alten Texten … #vBIB20

Die Datenlaube: Neues Wissen und Daten aus alten Texten – Mit Wikisource, Wikidata und mit Commons

Jens Bemme, Christian Erlinger: Die Datenlaube: Neues Wissen und Daten aus alten Texten – Mit Wikisource, Wikidata und mit Commons, #vBIB20, 28. Mai 2020

 

Alles ganz schlimm! Bock hat Query.

Mit Wikidata kann man Zitationsnetze darstellen: w.wiki/HCr. Das fetzt.

Wir werden bei der/die/das WikiCite Satellite Cologne 2020 drüber sprechen: #DieDatenlaube – Linking Wikisource with Wikidata and Commons.

Weiterlesen

Ein Bild sagt manchmal mehr als tausend … Pixel, Statements oder Items

Die Gartenlaube war eine Illustrierte. Je länger und tiefer wir uns in diesen Datenberg [[#DieDatenlaube]] graben, desto mehr Bilder sehen und verknüpfen wir – und Illustratoren, z.B. František Bohumír Zvěřina, ein Illustrator des Ostens.

Hier folgt Version 1 einer Ideenliste für die Illustrationen der Gartenlaube, die gescannt und freigestellt in Wikimedia Commons liegen, artikelweise in Wikisource und in Wikidata eingefügt werden sowie mittels der strukturierten Metadaten aus Wikidata in den Commons beschrieben werden (können):

  • Wie können Bildlinks und Bildunterschriften in und aus Artikelitems in Wikidata automatisiert für die Datenpflege an den Bilddateien in den Commons genutzt werden?
  • Wieviele Gartenlaube-Illustrationen werden bereits als Bilder in Wikipedia-Artikeln verwendet und für welche Themen?
  • Wie können wir die Illustrator-Statements (P110) für die Dokumentation des Œuvre einzelner Künstler nutzen (in Wikipedia, Wikisource und andernorts)?

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

The Datenlaube

Werkstattbericht: #DieDatenlaube

Eines der umfangreichsten Projekte der deutschsprachigen Wikisource-Community ist die Bearbeitung und Tiefenerschließung der ersten großen deutschsprachigen Illustrierten „Die Gartenlaube‟.

Bericht mit Christian Erlinger, dem Künstler:

Die Datenlaube

Logo der Datenlaube (basiert auf dem Titelbild der Gartenlaube 1853 Nr. 1), Christian Erlinger

Crowdfunding für #DieDatenlaube

Hilfe für die Datenlaube : mit [[Wikisource+Wikidata]] die freie Quellensammlung verbessern, Wikimedia Deutschland-Blog, 16. Oktober 2019.

TWEET

+2 neue Queries für Orte in: Die Gartenlaube, im SLUBlog und in Wiksource