40x Deutscher Radfahrer-Bund

Der Deutsche Radfahrer-Bund wurde 1884 gegründet und hat eine große Geschichte, die weit über die öffentliche Geschichtsschreibung des heutigen Bundes Deutscher Radfahrer hinausgeht – und ab jetzt einen eigenen Wikipedia-Artikel. Lasset ihn wachsen!

Die Gaue des Deutschen Radfahrer-Bunds sind weitgehend unerforschtes Gelände und bieten mehr als diese 40 regionale Forschungsfelder – einzeln und im Zusammenhang, im Vergleich mit anderen – unabhängigen – regionalen Radfahrerbünden, im internationalen Vergleich, in Bezug auf die Klassen-, Partei- oder Geschlechtszugehörigkeiten der Radfahrer*innen … you name it!
Weiterlesen

Es ist … ein Buch.

Mein erstes Buch ist fertig.

Weiterlesen

Radfahrerwissen in der Freitag-Community

– ein Versuch über emanzipatorisches Drehmoment:

Weiterlesen

Details

cc by 3.0

Wachsendes Sammelgebiet: Ostsee / Baltikum

Noch ein Sammelgebiet (2)

Die Ostseeküste bis nach Estland ist ein lohnendes und herausforderndes Sammelgebiet für historisches Radfahrerwissen. In der Kategorie „Ostsee:Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897“ kann jetzt jeder ergänzen. Der Grundstock:

Übersichtskarte Ostsee

Norddeutsche Radsport-Zeitung, 1900 + 1901

Die Lausitz ist nicht alles. Es gibt ja auch Küste. Von dort kommt die Norddeutsche Radsport-Zeitung, die nur eineinhalb Jahre erschien – bis 28. Dezember 1901. In der Wikipedia steht, was wir noch herausfinden.

Danke, an die UB Greifswald.