Võru

Zu erzählen gibt es viel mehr aus Võru. Die Strandprommenade fehlt noch auf dem Luftbild, das auf Postkarten nun ausverkauft ist in der Touristeninformation. Die Postcards of Võru published by Brück & Sohn waren für mich Anlass auch Werro zu besuchen.

07732-Werro-1906-Seeufer-Brück & Sohn Kunstverlag

Werro, 1906, Seeufer, Brück & Sohn Kunstverlag.

Ein paar wunderbare Kaffees locken: Katarinna und Stedingu. Das vorumuuseum.ee bietet vor allem estnische und russische Bildunterschriften, trotzdem bereichend! Dort nicht gezeigt gab es in Werro auch einen Radfahrerverein 1897, vgl. Baltischer Radfahrer-Kalender. Mehr Spuren finde ich auf die Schnelle nicht. Die Geschichte der Gegend Vana-Võromaa lockt, Landschaft und Leute sowieso.

Reisevorbereitungen

Wo fängt man an? Und wann?

Eduroam funktioniert nun wieder, auf dem einen Gerät. Die mobile Schreibmaschine kommt noch zu ihrem Recht! #EduroamTravels wollen vorbereitet sein. So verstanden ist Europäische Heimatforschung ein Weg akademisch begründet von Hotspot zu Hotspot zu wandern. Auf dem Rückweg, 2018 in Stockholm, ging das gut. Und auch An der Ingenieurschule in Senftenberg hat’s funktioniert. Die BTU ist mit dem Rad nicht weit vom Bahnhof. Drum: auch Eduroam ist ein Puzzle für regionale Mobilitätsgeschichten. Weiterlesen